Max Muster Real Estate

Sonneberg-7 Gewerbeeinheiten in guter Geschäftslage von Sonneberg zu veräußern zzgl. Sondernutzungsrecht an 54 Stellplätzen.

Objektdaten

Kaufpreis 295.000,00 €
Provisionspflichtig
Grundstücksfläche 7.499,00 m2
Vermietbare Fläche 558,00 m2
Anzahl Wohneineinheiten 0
Anzahl Gewerbeeinheiten 7

Objektanschrift

Gleisdammstraße 11, 13,15
96515 Sonneberg

Ausstattung & Merkmale

Zentralheizung
Gas

Objektbeschreibungen

Lage Sonneberg ist eine Stadt im Süden Thüringens und Verwaltungssitz des Gleichnamigen Landkreises Sonneberg. Die Stadt ist ein Mittelzentrum und bildet mit der angrenzenden bayerischen Partnerstadt Neustadt bei Coburg eine geografisch und ökonomisch zusammenhängende urbane Einheit. Sonneberg liegt an der Bundesstraße 89 von Kronach über Sonneberg nach Meinigen, die als Ortsumgehung ausgebaut wurde. Durch Sonneberg verläuft die Bundesstraße B 89 sowie weitere Straßenverbindungen nach Oberfranken und Thüringen. Eine Ortsumgehung ist fertiggestellt. Regionalbahn- und Busverbindungen sind vorhanden. Die Immobilie befindet sich im westlichen Stadtbereich und das Stadtzentrum liegt ca. 700 m Entfernt. Waren des täglichen Bedarfs, Ämter, Schulen, Ärzte, Schwimmhalle usw. sind ausreichend vorhanden.
Ausstattung * voll unterkellert * Walmdächer mit Dachgauben bzw. Dachbalkonen * Zufahrtsrampe zu Tiefgarag * mehrere Eingangsüberdachung, größere Überdachung vor rückwärtigem Ladenbereich * je 1 Aufzug pro Treppenhaus bzw. Gebäude
Objekt Bei dieser zu verkaufender Immobilie handelt es sich um 7 Gewerbeeinheiten. Im Grundstücksbereich sind 3 Wohn-/Geschäftsgebäude incl. Tiefgarage, 2 der Gebäude sind baulich miteinander verbunden, während das dritte Gebäude separat frei steht. Es befinden sich sich 53 Eigentumswohnungen im Objekt sowie diese 7 Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss, diese Einheiten erstrecken sich über das gesamte Erdgeschoss aller drei Gebäude. Gern senden wir Ihnen das Gutachten und alle weiteren Unterlagen zu. Nutzfläche: TE L1: 248,14 qm TE L2: 96,78 qm TE L16: 209,70 qm TE L17: 112,15 qm TE L18: 738,89 qm TE L43: 329,76 qm TE L44: 49,04 qm
Sonstiges
Baujahr 1997
Befeuerung / Energieträger Gas
Art der Heizung Zentralheizung


Das Objekt kann im Rahmen einer Zwangsversteigerung erworben werden.

Die Grundschuldgläubigerin hat zunächst unverbindlich zu erkennen gegeben, dass sie ab einem Gebot von EUR 295.000 € den Zuschlag erteilen lassen würde. Der oben genannte Kaufpreis dient lediglich zur Information darüber und stellt kein verbindliches Angebot dar.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Nach § 16 Abs. 2 Energieeinsparverordnung (EnEV) ist ein Energieausweis bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung vorzulegen. Hieraus ergibt sich, dass die sog. Fälle des Eigentumserwerbs kraft eines Hoheitsaktes wie in einem Zwangsversteigerungsverfahren nicht erfasst sind. Hieran ändert sich in der neuen EnEV 2014 nichts."… (i.A. Petra Eich, BMUB, Referat B I 4 in Bonn)

Energie & Bausubstanz

Baujahr 1997
Energiepass
Primär Energieträger Gas
Baujahr 1997
Gebäudeart kein Wohnraum